1. Homeserver Setup

    Vor einigen Monaten überlegte ich mir einen NAS zuzulegen. Konkret dachte ich dabei eben an einen zentralen Massenspeicher bei uns im Haus, auf dem die diversen Rechner im Haushalt zugreifen können. Allerdings wollte ich mir auch noch die Option offen lassen, den NAS für möglichst viele kommenden Einsatzzwecke einzusetzen, sodass ...

  2. Statische Webseiten mit Pelican erstellen

    Heutzutage werden viele Webseiten im Internet dynamisch generiert, seien es Nachrichten-Seiten, Social Networks oder auch Blogs. Statische Webseiten gehören eigentlich schon fast der Vergangenheit an. Ein Vertreter um statische Blogs zu generieren ist Pelican.

    Statisch?

    Webseiten werden entweder dynamisch oder statisch erzeugt. Dynamische Webseiten findet man quasi an jeder Ecke ...

    Tagged as : Web
  3. Rezension: Vim in der Praxis

    Das Buch „Vim in der Praxis“ vom Autor Drew Neil erschien Ende Dezember in der ersten Auflage und bündelt auf über 300 Seiten eine große Anzahl an Tipps und Tricks für die Nutzung von Vim.

    Was steht drin?

    Das Buch umfasst insgesamt 121 Vim-Tipps auf 21 Kapitel, abgedruckt auf 353 ...

  4. Suchen und Finden mit Ack, statt grep

    Nutzer der Kommandozeile suchen häufig nach Suchmustern in Dateien. Das gängigste Tool ist wohl grep. Mit „ack“ gibt es hingegen eine Alternative die besonders für Programmierer geeignet ist.

    Ack ist komplett in Perl geschrieben und nutzt grundsätzlich den Funktionsumfang der Regulären Ausdrücke von Perl. Der Schwerpunkt von ack liegt in ...

  5. Rezension: Apps mit HTML5 und CSS3 für iPad, iPhone und Android

    Das Buch „Apps mit HTML5 und CSS3 für iPad, iPhone und Android“ ist 2013 in einer zweiten aktualisierten und erweiterten Auflage erschienen und behandelt dabei grundsätzlich die WebApp-Entwicklung mit den neuesten Web-Technologien HTML5, CSS3 sowie diversen JavaScript Frameworks für iOS, Android und auch Windows Phone.

    Was steht drin?

    Das Buch ...

    Tagged as : Mobile Web
  6. Eigen- statt Fremdhosting!

    Bis vor kurzem nutzte ich sehr viele externe Dienste. Viele meiner Daten lagen dabei häufig bei großen amerikanischen Firmen. Das dürfte auch bei vielen anderen der Fall sein. Besonders auf Grund der NSA-Debatte war es mir nun um so wichtiger, die nötigsten Dienste selbst zu managen.

    Früher

    Bis vor kurzem ...

Page 1 / 4